Erklärung von Begriffen in der Schüssler Salze Anwendung

Begriffe mit A beginnend:

Begriffe mit R beginnend:

Ringmuskel:

Der Ringmuskel ist ein Muskel mit einem zirkulären Muskelfaserverlauf, der eine Öffnung ringförmig umgibt. Ringmuskeln sind dort ausgebildet, wo etwas zeitweise verschlossen werden muss (After, Mund, Augenlid, Harnblase, Iris). Solche Muskeln werden auch als Schließmuskeln bezeichnet. Die meisten Ringmuskeln bestehen aus glatter Muskulatur und unterliegen damit nicht der Willkürmotorik. Der äußere Afterschließmuskel (Musculus sphincter ani externus) sowie der Ringmuskel des Mundes (Musculus orbicularis oris) und der Augenlider (Musculus orbicularis oculi) bestehen dagegen aus quergestreifter Muskulatur.

Eine besondere Form eines Ringmuskels stellt der Ziliarmuskel dar. Er ist für die Verformung der Augenlinse (Akkommodation) zuständig. (Quelle Wikipedia)

Incoming search terms:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>